Datenschutz

Datenschutz
Hinweise zum Datenschutz

Die Commerz Real Fund Management S.à.r.l. nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst und beachtet die Regeln des Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden auf diesen Internetseiten nur im erforderlichen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten ohne Ihre Kenntnisnahme oder vorliegenden gesetzlichen Grund an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten die Commerz Real Fund Management S.à.r.l. zu welchen Zwecken während Ihres Besuches auf ihren Internetseiten erfasst und wie diese verwendet werden. 

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

II. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. 

Folgende Daten werden hierbei erhoben: 

  • Browsertyp/-version, 
  • verwendetes Betriebssystem, 
  • Name und URL der abgerufenen Datei, 
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), 
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), 
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage. 

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

3. Zweck der Datenverarbeitung 

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

III. Kontaktaufnahme

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Commerz Real Fund Management S.à.r.l.bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseite zu unterschiedlichen Fragen rund um den European Longterm Investment Fund  klimaVest zu informieren oder Kontakt aufzunehmen. Sie haben die Möglichkeit über das Kontaktformular, durch einen Anruf, die Vereinbarung eines Rückrufes oder durch die Bestellung (digital) von Informationsmaterial in Kontakt mit der Commerz Real Fund Management S.à.r.l. zu treten. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden Daten wie z. B. Ihr Name, die E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer erfasst. Zur Datenerhebung für eine optimale Kundenkommunikation, zur Ermittlung des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite und zum Versand von automatisierten E-Mails (z. B. Eingangsbestätigungen) nutzen wir den Service Eloqua der Firma Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Weitere Informationen zum Eloqua Marketing Tool finden Sie unter Punkt VIII. Webtracking - Einsatz des Eloqua Marketing Tools. Ihre Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet, sofern Sie beim Absenden des Kontaktformulars dem Erhalt von werblichen Informationen zu klimaVest nicht zugestimmt haben. Wenn sich Ihre Anfrage an die Tätigkeit der Commerz Real AG oder ihrer Tochter-, Beteiligungs- oder von ihr geschäftsbesorgten Gesellschaften bezieht und dies für eine effiziente Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, können Ihre Daten jedoch auch an die betreffende Gesellschaft weitergegeben werden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

3. Zweck der Datenverarbeitung 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme, sofern Sie beim Absenden des Kontaktformulars dem Erhalt von werblichen Informationen nicht zugestimmt haben (siehe Punkt V. Newsletter). Im Falle einer Kontaktaufnahme durch Sie per E-Mail oder Telefon speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur solange dies erforderlich ist und ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten vorliegt.

4. Dauer der Speicherung 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.   

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Kommunikation per E-Mail nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. 

IV. Zusendung Ihrer Daten und Ergebnisse aus dem CO2-Rechner

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

Die Commerz Real Fund Management S.à.r.l. bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseite durch Eingabe Ihrer persönlichen Verbrauchsdaten Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck errechnen zu lassen. Zugleich können sie sich anzeigen lassen, in welcher Höhe Sie in klimaVest investieren müssten, um den CO2-Austoß auszugleichen. Sie können die Ergebnisse am Bildschirm ansehen und ggfs. über die Funktion ihrer Browsers auszudrucken. Wenn sie die Seite verlassen werden die Ergebnisse gelöscht.
Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich Ihr Ergebnis per E-Mail zuschicken zu lassen, wenn Sie dafür dem Erhalt von Werbung durch die Commerz Real Gruppe zustimmen. Für die Zusendung werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Angaben inkl. Ergebnis gespeichert. Für eine optimale Kundenkommunikation, zur Ermittlung des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite und zum Versand von E-Mails nutzen wir den Service Eloqua der Firma Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Weitere Informationen zum Eloqua Marketing Tool finden Sie unter Punkt VIII. Webtracking - Einsatz des Eloqua Marketing Tools.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für die Zusendung des Ergebnisses des CO2-Rechners und die werbliche Ansprache ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem CO2-Rechner dient uns zur Bearbeitung Ihres Wunsches, das Ergebnis aus dem CO2-Rechner zugesendet zu bekommen, wozu eine Einwilligung Erhalt von werblichen Informationen erforderlich ist. 

4. Dauer der Speicherung 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers sowie die sonstigen, im Rahmen der Einwilligung bei Anmeldung erhobenen Daten werden demnach solange gespeichert, bis der Nutzer seine Einwilligung widerruft.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 

Die Einwilligung den betroffenen Nutzer jederzeit Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jeder E-Mail  ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.. 

V. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

Wenn Sie einen auf der Webseite angebotenen Newsletter erhalten möchten, benötigen wir von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.
Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

(1) Datum und Uhrzeit der Registrierung
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über den Fonds, dessen Entwicklung, Brancheninformationen und Verfügbarkeiten. Mit dem Abonnieren dieses Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass Commerz Real Fund Management S.à.r.l. Ihre Daten für den Versand des Newsletters verarbeitet.  
Für den Versand des Newsletters nutzen wir den Service Eloqua von Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Newsletter, die mit Hilfe von Eloqua versendet werden, nutzen Tracking-Technologien, die es ermöglichen, Inhalte für Sie interessensgerecht zur Verfügung zu stellen bzw. den Newsletter an Ihre Interessen anzupassen (vgl. Punkt VIII. Webtracking - Einsatz des Eloqua Marketing Tools). Sofern Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Abmeldelink in jeder E-Mail abbestellen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

3. Zweck der Datenverarbeitung 

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Bei einer Newsletter-Anmeldung vor der Überleitung zu einem unserer Vertriebspartner wird zusätzlich noch der Name des jeweiligen Vertriebspartners erhoben. Diese Erhebung ist zu Service-Zwecken notwendig, da wir durch das Nachfassen unseren Kundenprozess stetig optimieren. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. 

4. Dauer der Speicherung 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers sowie die sonstigen, bei Anmeldung erhobenen Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht. 

VI. Werbung

Die Commerz Real Fund Management S.à.r.l. bietet Ihnen die Möglichkeit verschiedene Informationsmaterialien (Whitepaper o. Ä.) über verschiedene Formulare auf der Webseite per E-Mail  anfordern zu können. Für diese Zwecke sind Ihre personenbezogenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse und optional Ihr Name zur persönliche Ansprache erforderlich. Für den Versand von Werbematerialien nutzen wir den Service Eloqua von Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. E-Mails, die mithilfe von Eloqua versendet werden, nutzen Tracking-Technologien, die es ermöglichen, Inhalte für Sie interessensgerecht zur Verfügung zu stellen bzw. Informationsangebote an Ihre Interessen anzupassen (vgl. Punkt VIII. Webtracking - Einsatz des Eloqua Marketing Tools). Die Commerz Real Fund Management S.à.r.l. verarbeitet und nutzt erhobene personenbezogene Daten für Werbezwecke, sofern uns Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vorliegt. Wenn Sie unsere Angebote nicht mehr erhalten möchten, können Sie Ihren Widerspruch jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an werbewiderspruch@commerzreal.com senden bzw. unsere Angebote jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. 

VII. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen z.B. dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln und damit den Internetauftritt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Es werden so genannte „Session-Cookies“, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung der Internetseiten zwischengespeichert und anschließend automatisch gelöscht werden, sowie gegebenenfalls „persistente Cookies“ verwendet. Der Inhalt eines persistenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, um Informationen über Nutzer festzuhalten, die wiederholt auf eine Internetseite zugreifen, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und Ihnen gegebenenfalls eine optimierte Benutzerführung anbieten zu können. Cookies verursachen auf Ihrem Rechner keinen Schaden und enthalten keine Viren. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browsereinstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen der Funktion der Internetseiten führen.

2. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VIII. Webtracking

Auf unseren Internetseiten werden durch Web-Controlling-Technologien Daten zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Hierzu können ebenfalls Cookies eingesetzt werden, die Daten jedoch ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren, und sie werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie haben die Möglichkeit Ihren Browser so zu konfigurieren, dass Sie informiert werden, sobald Cookies platziert werden sollen, um diese dann eventuell abzulehnen. Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Web-Browsers verhindern. Möglicherweise können dann nicht alle Funktionen dieser Internetseite in vollem Umfang genutzt werden. Es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Eine IP-Adresse des Benutzers wird unkenntlich gemacht und erlaubt keinerlei Rückschlüsse auf die Besucher dieser Webseite. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse der Commerz Real Fund Management S.à.r.l. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, stellt ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

1. Trackingdienste verwalten: 

Derzeit werden folgende Tracking-Dienste eingesetzt: 

Unten finden Sie weitere Informationen zum Einsatz von Tracking-Technologien.

2. Einsatz von Google Analytics 

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite verwenden wir die Code-Erweiterung „anonymizeIp“, die der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website dient. Durch Nutzung dieser Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird diese Informationen ausschließlich im unseren Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Hier können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

3. Einsatz des Eloqua Marketing Tools 

Auf dieser Website wird das Eloqua Marketing Tool von Oracle Deutschland B.V. & Co. KG für die optimale Kommunikation mit Interessenten und Anlegern genutzt. Die Eloqua-Server des Anbieters Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, Riessstrasse 25, 80992 München, befinden sich in der EU. Im Rahmen von Support- und Administrationsleistungen lässt es sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass einzelne Mitarbeiter der Oracle Corporation außerhalb der EU im Rahmen ihrer vertraglichen Leistungserbringung auch auf Nutzerdaten Zugriff haben. Die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus bei der Oracle Corporation haben wir vorsorglich im Wege von Garantien durch Vereinbarung der EU Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern sichergestellt. Eloqua platziert auf unserer Webseite ein dauerhaftes Cookie, das uns vor allem dabei hilft Ihre Nutzung der Webseite zu analysieren und somit die Bereitstellung der Webseite zu verbessern. Eloqua speichert und analysiert die Häufigkeit von Webseiten-Besuchen, welche Inhalte für Sie interessant sind und welche Verlinkungen sie besuchen. Basierend auf dieser Information werden auch die Inhalte von Newsletter und Werbeinhalten an Ihre Interessen angepasst. Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Eloqua finden Sie hier.

4. Einsatz des Facebook-Pixels 

Wir nutzen innerhalb unseres Onlineangebotes das sog. Facebook-Pixel des sozialen Netzwerkes Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland).

Mithilfe des Facebook-Pixel besitzt Facebook die Möglichkeit, Sie als bei Facebook angemeldeten Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. Facebook-Ads) zu definieren. Demzufolge wird das Facebook-Pixel von uns eingesetzt, um die von uns geschalteten Facebook-Anzeigen für solche angemeldeten Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Online-Produktangebot gezeigt haben oder die bestimmte, von uns definierte und an Facebook übermittelte Merkmale aufweisen (z. B. Interessen). Mithilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir auf anonymisierter Basis weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Wenn Sie der Datenerfassung und –verwendung Ihrer Daten durch den Facebook-Pixel widersprechen möchten, können Sie dies über die von Facebook dazu eingerichtete Seite vornehmen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und die europäische Webseite youronlinechoices.com widersprechen.

Weiterführende Informationen zum Facebook-Pixel und die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier.

5. Sicherheit 

Für die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet kann die Commerz Real Fund Management S.à.r.l. keine Gewähr übernehmen. Mitteilungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht auszuschließen. Es wird daher empfohlen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu versenden.

6. Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten 

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten: 

  • Recht auf Auskunft, 
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, 
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Commerz Real Fund Management S.à.r.l.: datenschutzbeauftragter@commerzreal.com.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

IX. Umfragen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir haben auf unserer Website Komponenten von Microsoft Forms integriert. Microsoft Forms ermöglicht uns Umfragen erstellen und Nutzern anzuzeigen. Nutzer haben die Möglichkeit an Umfragen freiwillig teilzunehmen. Wir können nicht ausschließen, dass im Einzelfall personenbezogene Daten auch an die Microsoft Corporation in den USA übermittelt und von dieser dort verarbeitet werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Microsoft finden Sie unter privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Sofern innerhalb von Umfragen, über die Bereitstellung der Umfrage hinaus, personenbezogene Datenerhoben werden, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten das Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir können nicht ausschließen, dass im Einzelfall personenbezogene Daten von Microsoft auch an die Microsoft Corporation in den USA übermittelt und von dieser dort verarbeitet werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Microsoft finden Sie unter privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement


3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der im Rahmen einer Einwilligung dient uns allein zum in der Einwilligung bezeichneten Zweck, i.d.R. die Kontaktaufnahme.

 

 4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

 

 

 

X. Unsere Präsenz auf Social Media Plattformen (z.B. Fanpages)

1. Umfang der Datenerhebung und –speicherung 

Daten, die durch Userinteraktionen wie bspw. Postings, Likes etc. entstehen, dienen dem Verarbeitungszweck der Nutzerkommunikation via Social Media. Cookies, Demografische Daten (z.B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach-  oder Geschlechtsangaben), Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit (z.B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten) dienen dem Zweck der Zielgruppenwerbung.

Um den Social-Media-Dienst z.B. in Form unserer Facebook- oder Instagram-Fanpages und YouTube oder LinkedIn bereitzustellen, speichern die Plattformbetreiber in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden. Cookies werden beim Aufruf einer Website in einer Textdatei auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen. Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für Ihren Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.B. Ghostery installieren.

2. Informationen zu unseren Auftritten auf Social Media Plattformen  

Facebook  

Die von Facebook verwendeten Cookies dienen lt. Angaben von Facebook der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und –dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Einzelheiten zu den von Facebook verwendeten Cookies (z.B. Namen der Cookies, Funktionsdauer, erfasste Inhalte und Zweck) können Sie hier einsehen: www.facebook.com/policies/cookies/, in dem Sie den dortigen Links folgen. Dort finden Sie auch die Möglichkeit, die von Facebook eingesetzten Cookies zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie dort auch die Einstellungen zu Ihren Werbepräferenzen ändern. Unter diesem Link können Sie Einstellungen zu Ihrer Privatsphäre ändern: www.facebook.com/help/193677450678703   

LinkedIn 

Die von LinkedIn verwendeten Cookies dienen lt. Angaben von LinkedIn insbesondere für Zwecke der Authentifizierung, Sicherheit, Präferenzen, Funktionen und Dienste, Werbung, Leistung, Analytik und Forschung. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter: www.linkedin.com/legal/cookie-policy. Nähere Informationen, wie Sie die verwendeten Cookies verwalten können, finden Sie unter:  https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de

3. Widerspruchsmöglichkeiten 

Der Datenerhebung und Speicherung durch die Nutzung der o.g. Cookies der Social Media Plattformen kann zusätzlich, aber auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den nachfolgenden Opt-Out-Link (für dort aufgelistete Anbieter) widersprochen werden: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Unter dem vorgenannten Link können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Wenn Sie bei einem bestimmten Anbieter gegen die nutzungsbasierte Online-Werbung mit Hilfe des Präferenzmanagers Widerspruch einlegen, gilt das nur für die bestimmte Geschäftsdatenerhebung über den gerade verwendeten Web-Browser. Das Präferenzmanagement ist Cookie-basiert. Ein Löschen aller Browser-Cookies führt dazu, dass auch die Präferenzen, die Sie mit dem Präferenzmanager eingestellt haben, entfernt werden.

4. Hinweis zu Facebook Insights 

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Facebook Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Fanpage. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie von Facebook verwiesen werden.

5. YouTube 

Wir sind daran interessiert, Ihnen ein breit gefächertes, multimediales Informationsangebot zu unterbreiten. Deshalb binden wir Videos von YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA) ein. 

Die Einbindung findet im erweiterten Datenschutzmodus bzw. der No-Cookie-Lösung statt, das heißt erst mit Abspielen des Videos werden durch Youtube Cookies und Pixel-Tags zur Personalisierung von Werbung und Suchergebnissen gesetzt. 

Mit Abspielen des YouTube-Videos werden folgende Daten an Google als YouTube-Betreiber übertragen: 

  • die IP-Adresse, 
  • die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, 
  • die übertragene Kennung des Browsers sowie 
  • Systemdatum und -zeit des Aufrufes, 
  • bereits vorhandene Cookies, über die Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann. 

Für diese Datenverarbeitung ist ausschließlich Google als Betreiber von YouTube verantwortlich. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Wir weisen darauf hin, dass Google weitere Daten über bei Ihnen bereits gespeicherte Cookies erhalten kann. Inwieweit diese von Google verwertet werden, entzieht sich unserer Einflussnahme. 

Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier.  

6. Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten 

Plattformbetreiber 

Soweit Sie im Rahmen der Social-Media Plattform interagieren, so hat selbstverständlich auch der jeweilige Plattformbetreiber Zugriff auf Ihre Daten. Daher ist ein Zugriff auf Ihre Daten möglich durch: Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA; das von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betriebene Youtube;

Die Plattformbetreiber befinden sich gegebenenfalls in einem unsicheren Drittstaat, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt. 

XI. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die: 

Commerz Real Fund Management S.à.r.l. 
25 Rue Edward Streichen 
L-2540 Luxembourg 
klimavest@commerzreal.com