Der Impact Fonds für Privatanleger

klimaVest: Arbeiter läuft in Richtung der Windräder vom Windpark Freckenfeld

klimaVest ist ein Investmentfonds, der für Privatanleger die Themen „Nachhaltigkeit“ und „Rendite“ in Form eines „Impact Fonds“ vereint.

klimaVest auf einen Blick

klimaVest ist ein börsenunabhängiger Sachwertfonds, der das Geld von Privatanlegern direkt in Wind- und Solarparks investiert. Es ist eine mittel- bis langfristige Geldanlage für Anleger. klimaVest hat im vergangenen Geschäftsjahr eine Rendite von 3,4 %² erwirtschaftet, u.a. durch den Verkauf des erzeugten Stroms.

Was ist klimaVest?

Dank der Konzeption als ELTIF ist klimaVest ein Impact Fonds, der vorrangig nachhaltige Sachwertinvestments wie On- und Offshore Windparks oder Photovoltaik für Privatanleger als diversifiziertes Portfolio zugänglich macht. So schafft klimaVest den Brückenschlag zwischen privatem Kapital, der Chance auf eine attraktive Rendite2 und einem messbaren Impact für alle. Mit klimaVest haben Sie die Chance, im aktuellen Markt und weitgehend unabhängig von der Volatilität an den Aktienmärkten eine Rendite von durchschnittlich 3,0 – 4,0 % p. a.2 zu erwirtschaften und gleichzeitig mitzuhelfen, das Klima zu schützen. 

klimaVest: Investieren und dem Portfolio nachhaltige Relevanz geben.

klimaVest: 2 Arbeiter prüfen die Solaranlage in Tordesillas Spanien

klimaVest Portfolio: Solaranlage Tordesillas, Spanien

Impact Fonds

Der Begriff "Impact" (zu deutsch - "Wirkung") beschreibt den Ansatz, einen positiven und messbaren Beitrag zur Erreichung vor allem ökologischer Ziele zu leisten. Impact Fonds setzen sich also konkrete Ziele zu ihrer positiven ökologischen oder gesellschaftlichen Wirkung, wie beispielsweise die Abschwächung des Klimawandels. Der „Impact“ resultiert aus dem Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette: Wie hilft die Investition der Umwelt, was nützt sie der Gesellschaft? Eine Windkraftanlage nützt zum Beispiel, indem andere Menschen einen Zugang zu sauberer Energie bekommen und hilft, ihren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern.

In welche Assets klimaVest dazu investiert, erfahren Sie hier

klimaVest: Foto der Windräder vom Windpark Freckenfeld mit blauem Himmel und Sonne im Hintergrund

klimaVest Portfolio: Windpark Freckenfeld, Deutschland

Drei Parameter, drei Prüfkriterien

Jedes Investment wird in drei Dimensionen auf seine Tauglichkeit für klimaVest geprüft. Erwirtschaftet es die angestrebte Zielrendite? Trägt es messbar zur Erreichung eines ökologischen Ziels bei? Erfüllt es formale Kriterien, z.B. hinsichtlich zulässiger Länder? Es müssen die Mindestkriterien erreicht werden, Ziel ist aber, nah an die Maximalkriterien heranzukommen.

Durch dieses Vorgehen werden Investments identifiziert, die sowohl attraktive risiko-adjustierte Renditen liefern als auch einen positiven und messbaren Beitrag zu ökologischen Zielen leisten, bei gleichzeitiger Einhaltung formaler Kriterien.

Aktuelles aus dem klimaVest #Megatrendblog

klimaVest: Drohnenaufnahme des Solarparks Tordesillas, Spanien

Solarkraftwerk Tordesillas: Spaniens Sonne ernten

16.05.2022: Ein Portrait von dem klimaVest Asset Tordesillas

Jetzt lesen

klimaVest: Eine Pinnwand aus Kork mit verschiedenen Post-Its auf dem Fokus-Post-It steht der Begriff Impact Investing

YouGov-Umfrage Impact Investing

27.04.2022: Mehrheit der Deutschen will mit Geldanlage positive Wirkung für Umwelt und Gesellschaft erzielen.

Jetzt lesen

Windparks – so entstehen die grünen Giganten

22.04.2022: Lernen Sie wie Anleger dank nachhaltiger Infrastrukturen die klimafreundliche Zukunft selbst mitgestalten können.

Jetzt lesen

klimaVest: Invest in Infinity

Ein Hauch Unendlichkeit in Ihrem Portfolio.

Mehr erfahren

klimaVest: Fragezeichen auf einem Walduntergrund, dass die klimaVest Umfrage symbolisiert

Wir benötigen Ihre Unterstützung

Mit etwa 3 Minuten Ihrer Zeit helfen Sie uns die Bedürfnisse unserer Kunden weiter in den Fokus zu rücken. Nehmen Sie jetzt an unserer kurzen Umfrage teil!

Jetzt Umfrage starten

Investieren leicht gemacht

Das Grundprinzip des klimaVest im Überblick - ein kurzer Film erläutert Ihnen, wie das Investment in Umwelt und Zukunft mit klimaVest funktioniert.

Wie funktioniert der Markt für Erneuerbare Energien?

Der durch klimaVest-Anlagen erzeugte Strom ersetzt Strom aus fossilen Brennstoffen und vermeidet so CO2-Emissionen.

  1. Spezialisierte Projektentwickler  oder Energieunternehmen entwickeln und bauen Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien (Windpark, Photovoltaik, Wasserkraft etc.);
  2. klimaVest erwirbt oder finanziert die Entwicklung der Anlage (Projektentwicklung) überwiegend inklusive Grundstück oder Pachtvertrag; klimaVest betreibt die Anlage oder lagert den operativen Betrieb an einen erfahrenen Betreiber aus;
  3. Strom wird verkauft (a) über ein staatlich reguliertes Vergütungssystem zu einem Fix-Preis (Deutscher EEG3) mit 15-20 Jahre Laufzeit; (b) an bonitätsstarke Firmen im Rahmen sog. Power Power-Purchase-Agreements (PPA) mit 5-15 Jahren Laufzeit; oder (c) im Strommarkt (Spotmarkt).
  4. Emissionsfrei erzeugter Strom wird ins Stromnetz und Energiespeicheranlagen eingespeist 
  5. Beim Endverbraucher wir CO2-neutraler Strom verbraucht – für Haushalte, Elektromobilität, Gewerbebetriebe etc.
  6. klimaVest-Investoren profitieren von Fondsrenditen

Ihr Weg zur Investition in klimaVest

klimaVest ermöglicht Privatanlegern direkte Investitionen vorrangig in nachhaltige Sachwerte. Gesetzlich gelten hier bestimmte Anlagebedingungen. So muss das Anlagevolumen pro Anleger mindestens 10.000 Euro sein und darf nicht mehr als zehn Prozent des gesamten Finanzinstrument-Portfolios des Anlegers ausmachen.

Was sagen andere zu klimaVest?

Im August 2021 hat die Bewertungsagentur Scope Analysis GmbH das Rating von klimaVest mit (P) a+AIF eingestuft. Scope bescheinigt klimaVest: "Auf Basis von quantitativen und qualitativen Faktoren kann bei Fonds mit einem Rating in dieser Kategorie eine gute risikoadjustierte Rendite erwartet werden."

Das (P) steht für "Preliminary Rating", also ein vorläufiges Rating. klimaVest wurde am 28. Oktober 2020 aufgelegt und ein finales Rating kann von Scope erst erstellt werden, wenn zwei vollständige Geschäftsjahre abgeschlossen sind. 

Details finden Sie unter www.scopeanalysis.com.

Ein Rating, Ranking oder eine Auszeichnung ist kein Indikator für die künftige Entwicklung und unterliegt Veränderungen im Laufe der Zeit.

Icon von dem Scope Rating (P)a+ AIF für klimaVest

1Verwaltungsgesellschaft des klimaVest ist die Commerz Real Fund Management S.à r.l.
2Berechnet nach BVI-Methode (ohne Ausgabeaufschlag, Ausschüttung sofort wieder angelegt.). Die Berechnung der Performance-Szenarien finden Sie hierAussagen zur Zielrendite und zur geplanten Gewinnausschüttung sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
3Beim EEG 2017 handelt es sich um eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, weitere Informationen unter https://www.erneuerbare-energien.de