Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit gehen Hand in Hand

Impact Investments sind mehr als ESG

Portraitfoto von der Managerin Sustainability, Sarah Krüger

Der Kampf gegen den Klimawandel ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Tag für Tag sehen wir die Auswirkungen der Klimakrise auf unseren Planeten. Doch es gibt auch Lichtblicke, denn immer mehr Menschen realisieren die Ernsthaftigkeit der Lage. Sie wollen aktiv etwas dagegen tun und dabei ihren eigenen Beitrag spüren. 

Darauf reagiert auch der Finanzsektor: Grüne Geldanlagen schießen nur so aus dem Boden, doch leider ist nicht alles grün was glänzt. Das liegt vor allem daran, dass der Begriff "Nachhaltigkeit" gesetzlich nicht geschützt ist. Doch wie finden Sie als Anleger*in heraus, welches Investment wirklich nachhaltig ist und eine direkte Wirkung erzielt, die Sie spüren?

Häufig wird von ESG Investments gesprochen. Diese beziehen Aspekte bezüglich Umwelt (Environment), Sozialem (Social) und verantwortungsvoller Unternehmensführung (Governance) in die Analyse für den Portfolioaufbau ein. Betrachtet wird z.B. der Beitrag eines Unternehmens zum Klimaschutz, für gute Arbeitsbedingungen sowie zur Korruptionsprävention. Die ESG-Indikatoren geben Hinweise, haben jedoch keinen direkten Einfluss auf eine nachhaltigere Ausrichtung der Unternehmen im Kerngeschäft.

Impact Investment hingegen bildet die goldene Mitte im Investitionsspektrum: Zwischen den Extremen der reinen Gewinnorientierung und der reinen Philanthropie zielt das wirkungsorientierte Investieren auf eine Balance von ökologischen und sozialen Zielen und der Rendite ab. 

Impact Investments binden ESG-Kriterien in ihre Anlagestrategie ein, gehen jedoch darüber hinaus: Die Investition ist mit klar messbaren ökologischen und/oder sozialen Zielen verbunden, über deren Erreichung transparent berichtet wird. Somit schaffen Impact Investments einen konkreten, messbaren Mehrwert für die Gesellschaft. Ein Impact Fonds entspricht bestimmten Rahmenbedingungen der EU-Taxonomie und der EU-Offenlegungsverordnung (Art. 9) für nachhaltige Investments.

Grafik: klimaVest positioniert sich in der Mitte zwischen positiven und messbaren Auswirkungen sowie einer attraktiven, finanziellen Rendite

Die alte Logik lautete: Ökologische oder soziale „Rendite“ und finanzielle Rendite fressen sich gegenseitig auf. Es komme zu einem Trade-off: Wächst das eine, sinkt das andere. Diese Annahme ist heute veraltet. Zwar schmälern die Kosten für die Mehrarbeit durch Auswahl, Steuerung, Messung und Kommunikation wirkungsorientierter Investments die Renditen. Die finanziellen Erträge sind beim Impact Investment ein wichtiges Ziel, aber gehen Hand in Hand mit der ökologischen und sozialen Wirkung.

Ein Impact Fonds gehört in Ihr Portfolio

klimaVest: Der neue Impact Fonds für Privatanleger*innen

Wir bei der Commerz Real1 sind stolz, den klimaVest 2020 auf den Markt gebracht zu haben. Denn mit klimaVest können nun auch Privatanleger*innen einen maßgeblichen Beitrag zum Kampf gegen die Klimakrise beisteuern. Ihr Investment fließt hier in Infrastrukturprojekte, wie beispielsweise den Solarpark Tordesillas in Spanien, welcher alllein 72 GWh Ökostrom pro Jahr produziert3. So stellen Sie mit Ihrem Geld die nachhaltige Energieversorgung der Zukunft sicher und haben dabei die Chance auf eine attraktive Rendite2. Diese Möglichkeit für Privatanleger*innen ist wegweisend für eine grüne Zukunft. 

Umweltschutz ist für uns kein Trend, auf den wir aufspringen: Die Commerz Real kann auf über 20 Jahre Erfahrung als Förderer von Erneuerbaren Energien und Infrastruktur verweisen. Unsere Experten*innen wählen nur die aussichtsreichsten Anlageobjekte für den klimaVest und verfolgen dabei ein Ziel: Rentabilität mit Nachhaltigkeit in Harmonie bringen.

Erschaffen Sie gemeinsam mit uns das Fundament einer grünen Zukunft und verdienen Sie dabei an der Infrastruktur von Morgen. Denn: Haltung zahlt sich aus.

Ein Mann läuft auf einem Feld Richtung Sonne und streckt die Arme in die Höhe und freut sich über seinen guten CO<sub>2</sub>-Fußabdruck durch seine Investition in den Impact Fonds klimaVest

Der CO2 Rechner von klimaVest

  • basiert auf anerkannten wissenschaftlichen Standards
  • errechnet Ihren persönlichen Klima-Fußabdruck
  • zeigt den positiven Einfluss Ihres Investments auf Ihre CO2-Bilanz

Hier geht's zum CO2-Rechner

Investieren Sie in echte Nachhaltigkeit

Der neue Impact Fonds klimaVest ermöglicht Privatanlegern eine direkte und messbare Investition vorrangig in nachhaltige Sachwerte - Rendite erwirtschaften² und gleichzeitig den persönlichen CO2-Fußabdruck ausgleichen. Interessiert?

Rechtliche Hinweise

Jede Kapitalanlage bringt spezifische Chancen und Risiken mit sich. Auch ein Impact Fonds wie klimaVest. Alle nötigen Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten: Basisinformationsblatt Chancen & Risiken Informationsmemorandum, die Sie kostenlos in deutscher Sprache in Schrift- bzw. Dateiform bei Ihrem Berater oder direkt bei uns erhalten.

Übersicht der Performance-Szenarien

Szenarien

Beschreibung

1 Jahr

3 Jahre

5 Jahre*

Optimistisches Szenario

Was Sie nach den Kosten zurückbekommen könnten

 9.862,65 €

10.549,52 €

11.247,53 €

Durchschnittlicher Ertrag
jedes Jahr

-1,37 %

1,86 %

2,54 %

Mittleres Szenario

Was Sie nach den Kosten zurückbekommen könnten

9.846,51 €

10.496,55 €

11.155,19 €

Durchschnittlicher Ertrag
jedes Jahr

-1,53  %

1,68 %

2,35 %

Pessimistisches Szenario

Was Sie nach den Kosten zurückbekommen könnten

9.831,71 €

10.449,00 €

11.071,65 €

Durchschnittlicher Ertrag
jedes Jahr

-1,68 %

1,52 %

2,18 %

Stressszenario

Was Sie nach den Kosten zurückbekommen könnten

9.582,87 €

9.727,92 €

9.885,07 €

Durchschnittlicher Ertrag
jedes Jahr

-4,17 %

-0,92%

-0,23%

*Empfohlener Mindestanlagezeitraum
Diese Tabelle zeigt, wie viel Sie bis Ende der empfohlenen Mindesthaltedauer des Fonds unter verschiedenen Szenarien zurückerhalten könnten, wenn Sie 10.000 Euro investieren. Die dargestellten Szenarien zeigen, wie sich Ihre Anlage entwickeln könnte. Sie können sie mit den Szenarien für andere Produkte vergleichen. Die Kosten für den Vertrieb Ihres Produkts sind in den Szenarien inbegriffen. Berücksichtigt sind dabei die Höchstkosten; eventuell zahlen Sie weniger. Die dargestellten Szenarien entsprechen einer Schätzung der künftigen Wertentwicklung dieses Investments; sie sind kein exakter Indikator für eine zukünftige Wertentwicklung. Wie viel Sie tatsächlich erhalten, hängt davon ab, wie sich der Markt entwickelt und wie lange Sie das Produkt halten. Das Stressszenario zeigt, was Sie im Fall extremer Marktbedingungen zurückerhalten könnten und berücksichtigt nicht den Fall, dass wir womöglich nicht in der Lage sind, die Auszahlung vorzunehmen. Dieses Investment kann nicht ohne Weiteres aufgelöst werden. Deshalb lässt sich schwer abschätzen, wie viel Sie zurückerhalten, wenn Sie es vor Ende der empfohlenen Haltedauer/Fälligkeit einlösen. Es kann sein, dass Sie es nicht vorzeitig einlösen können oder dass Ihnen bei der vorzeitigen Einlösung ein hoher Verlust entsteht. In den angeführten Zahlen sind sämtliche Kosten des Produkts selbst enthalten, jedoch unter Umständen nicht alle Kosten, die Sie an Ihren Berater oder Ihre Vertriebsstelle zahlen müssen. Bei den angeführten Zahlen ist Ihre persönliche steuerliche Situation nicht berücksichtigt, die sich ebenfalls darauf auswirken kann, wie viel Sie zurückerhalten. Ausschüttungen des Fonds werden von Zeit zu Zeit vom AIFM getätigt, soweit der Fonds über genügend ausschüttbare Mittel verfügt.


1Verwaltungsgesellschaft des klimaVest ist die Commerz Real Fund Management S.à r.l.
Berechnet nach BVI-Methode (ohne Ausgabeaufschlag, Ausschüttung sofort wieder angelegt.). Die Berechnung der Performance-Szenarien finden Sie hierAussagen zur Zielrendite und zur geplanten Gewinnausschüttung sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
3Berechnung bezieht sich auf das aktuelle Fondsportfolio von Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien.